Kartons, ich liebe Kartons ^^
Mein Spiel-, Chill- und Versteckhaus ^^

- jetzt auch mit Klimaanlage *schnurr

Es war die Bestellung des Trinkbrunnens von Lidl, die dann mit einem ziemlich großen Karton an kam. Okay, mir hätte der Karton für's Erste auch gereicht, aber Iris fing an den kaputt zu schneiden...
Ich fand das zuerst ziemlich blöde, dachte, ich könne mich gleich wieder von dem Karton verabschieden, aber alles gut gegangen - sie hat mal wieder ihren 'Kreativen' gehabt und das sah dann so aus:

Wichtig ist der richtige Karton,
der Lidl-Karton hat oben einen doppelten Deckel - hier ganz gut zu sehen.
Der erste Deckel wird zum 'ausgebauten Dachgeschoß' und der Längsdeckel dann das Dach.
Da es natürlich, obwohl ich ja nicht wirklich ein 'schweres Kätzchen' bin, einiges aushalten muss, hat Iris sich dann eine Stützkonstruktion ausgedacht.
Auf die Tür, die Fenster, die Rohre, durch die ich mir Leckerlis 'erfummeln' kann, gehe ich mal nicht näher ein. Ich denke, das kann jeder nach dem Geschmack seiner Katze gestalten.
Den Rohbau habe ich mir natürlich ganz genau angeschaut und die Statik getestet.

Die Frage nach dem Anstrich war schnell geklärt, Acrylfarbe ist es dann geworden. Dass die net komplett gedeckt hat, war mir egal...
Später wird aber noch mal drüber gestrichen - wurde mir von Iris versprochen ^^
Aber nun erst einmal zu den einzelnen Seitenansichten meines neuen Eigenheims.

Nun zur Stabilisierung des Dachgeschosses.
Da ich ja hinten, wie ihr sehen könnt, in das Erdgeschoß runterspringen kann, muss das natürlich berücksichtigt werden.
D. h. nur 3/4 des Dachbodens wurde mit Holz verstärkt.
Wie, dass seht ihr hier:

So, nun ist es also fertig .... dachte ich ;O)

Es ist die letzten Tage doch soooo heiß geworden, ich möchte wenigstens eine Air-Con haben.
Gut, das ist nun ein bisserl zu teuer, aber auch dazu fiel Iris was ein. - Funktioniert mit Kühlakkus und senkt echt die Temperatur ... 
Seht selbst:

Iris hat einfach eine Leinentasche auf der Unterseite so festgetackert (obwohl Sonntag ist *maunz), das 2 Kühlakkus nebeneinander eingesteckt werden können.
Um das net ganz soblöde aussehen zu lassen, hat sie roten Fleecestoff drüber gespannt.
Beine wieder dran, reinschieben, Boden wieder zu kleben - So einfach ist das....
Nun kann Iris (oder auch Frank) mir morgens mein Klimahaus einrichten *schnurr