Fangen wir mal mit meinem absoluten Highlight an: Mein Kratzbaum 
Ein Kollege von Frank uns Iris hat seinen Walnussbaum gestutzt.
Im Spaß sagte Iris, das wäre doch was für einen Kratzbaum - da ich meine Spione überall habe, habe ich meinen Wunsch geäussert: einen eigenen - hand made - Kratzbaum. Da soll sie sich mal was einfallen lassen.
Ein Wochenende hat es gedauert und das gute Stück ist fertig - ich kann es gar nicht gauben :O)

Das ist der Anfang - noch konnte sich keiner vorstellen, dass Iris das echt durchzieht.
Aber die gekauften sind mir definitiv zu Plüschig, auch wenn ich hier eindeutig Prinzessinnen-Status habe, ich mag weder Samt, Plüsch oder anderen Schnickschnack


Hier seht ihr die Einzelteile, die Stämme wurden - und das fand ich schon arg grenzwertig - mit der Wurzelbürste bearbeitet.
So viel Staub in meiner Wohnung (ähm meinem Palast), das geht gar net. Das nächste Mal gehste raus damit ^^

Die Arbeitsplatte kommt als Rest von BAUHAUS und wurde mit einem Sisalteppich bezogen. Die Rollen wurden auf besonderen Wunsch von Frank besorgt. Finde ich gut, so kann ich immer sagen, wo mein Baum als nächstes stehen soll...
Okay, ich hab Frank mit meinem herzzerreißenden gestiefelten Katergesicht davon überzeugt ^*- Läuft *schnurr

Ich habe mir eine 'Kletter-Rampe' bestellt, die wurde auch mit einem Sisalteppich bezogen, die einzelnen Bretter erst mit einer weichen Unterlage (Bettdecke von IKEA - unter 3 €) und anschliessend mit weissen Fleece (auch von IKEA).
Damit Iris bei Bedarf die auch waschen kann, hat sie sie auf einer Seite mit Klettpunkten geschlossen.
Ich will es ja schliesslich auch sauber *maunz

So sah er übrigens ohne Bezüge aus - nix für meinen kleinen *hüstel verwöhnten Prinzessinnenkörper. Außerdem fehlt mir oben rechts noch was, okay, ich könnte für den nächsten Pfahlsitzen-Wettbewerb üben, aber auf Dauer finde ich das eher öde.

Ich habe dann mal das Internet durchforstet und mir eine Schaukel bestellt.
Mit einem Weihnachtsteller, Reste der Bett- und der Fleecedecke kam ne echte kölsche Schaukel raus.
Mir hat die aber zu viel geschaukelt, ich hab sie wieder abhängen lassen und hab weiter gesucht ^*

DAS ist er, MEIN Kratzbaum *schnurr
Und der Platz ist genau richtig, mittendrin nicht nur dabei - so muss es sein ...
Ihr seht, die komische Schaukel wurde durch eine Höhle ausgetauscht, das dicke Seil, von dem Iris fälschlicherweise davon ausging, dass ich da hoch klettere (ich weiß auch net, wie sie auf das schmale Brett kam) stützt noch die Liegemulde.
Das untere Brett wird durch die Rampe und dem großen Stamm mit der Gabel und dem hinteren Stamm gehalten. Iris hat hauptsächlich Winkel verbaut, die sich prima unter den Fleecebezügen und dem Sisalseil verstecken.
Ein Papierkorb wurde zu der Höhle umfunktioniert (da geh ich aber nur rein, wenn Leckerlis drin versteckt sind ^^).
Das kleine Brettchen wurde noch nachträglich angebracht, damit ich nicht voll Karacho den den Korb springe, wie gesagt, ohne Leckerlis besteht da eh keine Gefahr...
Von dem Baum kann ich nun ganz bequem auf meinen Lieblingsplatz springen - der Schrank *maunz
Ich habe mit Iris einen Wartungsvertrag abgeschlossen, sie muss dafür sorgen, dass die Sisalseile straff sind und immer irgendwelche Leckerlis versteckt sind. Wenn nicht, behalte ich mir Liebes-, Schnurr-, Kuschel- oder Spielentzug vor. ;O)