Jahreswechsel 2016/2017

Pfote zum Gruß und ein gutes neues Jahr liebe Freunde,

 

Während Sam mal wieder den ganzen Tag pennt ist es wie immer an mir den Blog  weiter zu schreiben. Was gibt es Neues im Hause "Sunny & Sam" ?

 

Zunächst einmal haben wir auch den diesjährigen Jahreswechsel mehr oder weniger gut überstanden. Die Knallerei ist jedes Mal der Hammer und ich hatte danach  3 Tage Kopfschmerzen. Aber es ist nicht nur die Knallerei draußen auf der Straße die mich tierisch annervt.

 

Wie schon im letzten Jahr kam hatten sich unsere Dosis wieder Besuch eingeladen. Die selben Köppe wie damals. Und wie auch im letzten Jahr hat man uns nichts mitgebracht. Anschauen und anfassen wollten sie uns natürlich trotzdem.  Ich habe mich mit Sam darüber ausgetauscht . Auch bei ihm völliges Unverständnis. Wir fühlen uns da echt benutzt . Sam erwähnte sogar das er sich "prostituiert" fühlt . Was immer das auch ist...aber egal...auf jeden Fall haben die unser Wohnzimmer belagert, viel gegessen und getrunken und um Mitternacht ging dann auf der Straße die Knallerei los. Ich muss aber dazu sagen das hier niemand Böller geworfen hat. Waren die doofen Nachbarn die keine Katzen und Hunde haben.

 

Zum Glück haben wir unter dem Bett viel Rückzugsfläche. Eine halbe Stunde später wurde es dann wieder erträglicher und zu unserer Freude war der Besuch ne Stunde später auch wieder weg. In deren Alter muss man ja zeitig ins Bett. Einige sollen - umgerechnet in Katzenjahren - ja schon weit über 400 Jahre alt sein.

 

In der ersten Januarwoche dann plötzlich wieder Besuch. Da sitzen Sam und ich schön am Fenster, schauen entspannt raus und wollten gerade darüber sprechen warum unser Dosi heute nicht ins Büro geht . Krank hat er nicht ausgesehen und von Urlaub wissen wir nix.  Da fährt ein großer Wagen vor, zwei Männer steigen aus und klingeln bei uns. Zwei Männer ...das hatten wir doch schon 2016 ...was jetzt ?

 

Und dann kommen die zu uns in die Wohnung, bringen einen großen Tisch, ne mega helle Lampe und einen Stuhl in unser Zimmer. Wasn das ? Haben wir nicht bestellt. 15 Minuten später waren sie wieder weg.

 

Wir wollten uns gerade beim Oberdosi schlau machen und da klingelte es schon wieder. Aber Entwarnung , Nur ein Mann. Aber hey, der hatte auch Sachen mit . Ooooh, ein Comuter . Haben wir im Lotto gewonnen ? Ist das einer von diesen "Obst-Geräten" ? Frank faselt ja öfters mal von einem "großen Apfel-Comuter"

Und plötzlich stehen Bildschirme und ein facher schwarzer Kasten auf dem Tisch. Fragen über Fragen - nach Comuter-Obst sah das aber nicht aus. Mehr so Billigware.

 

 

Frank hat natürlich unsere fragenden Blicke gesehen. Was ist das hier bitte - was geht ab hier ??????

 

Und dann sprach er das uns vor einem Monat noch völlig unbekannte Wort aus:

 

"Home-Office" -  *mitdemKopfaufdieTischplatteknall*

 

Jetzt wurde aus den ganzen Umbauarbeiten der letzten Wochen  - um mit den Worten von Iris zu sprechen - ein Schuh draus.

 

Alter, aber doch nicht in unserem Zimmer. So läuft das hier nicht. Am Ende haben wir uns dann auf diverse Ausgleichsleistungen verständigt. Drei neue Plätze zum Liegen, täglich Büro-Leckerlis und in der kalten Jahreszeit immer schön die Heizung an. Am Ende können wir von einer klassischen Win-Win-Situation sprechen.

Nun liegen Sam & ich in einem warm beheizten Zimmer, schauen ihm bei der Arbeit zu und besuchen ihn ab und an auch auf dem Schreibtisch. Und wenn wir ihn ärgern wollen versuchen wir ihm die Maus zu klauen oder machen unser großes Geschäft mit entsprechender Duftmarke im Katzenklo II . Das steht nämlich in seinem Büro. *schnurr*

 

An dem Tag in der Woche wo er ins Büro fährt vermissen wir ihn natürlich schon ein wenig. Aber mal mit Sam alleine zu sein ist auch ganz nett. Auf jeden Fall freuen wir uns jetzt schon die Tage an denen es wärmer ist und wir dann ganztägig auf dem Balkon in der Sonne chillen können. Wer weiß, eventuell fangen wir dann mal ein Vögelchen und bringen ihm es ins Büro.

 

Und jetzt geh ich Frank besuchen . Zeit für ein Leckerli. Sam schläft immer noch. Das riecht nach doppelter Portion für mich.

 

Pfote zum Gruß

Eure Sunny

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0