Sprachlos und entbommelt

Ich hier ….

Viel passiert in der letzten Zeit, da die Dosine in der letzten Zeit häufig zuhause war, kam ich nicht an MEIN Laptop.
An einem Abend kam sie ziemlich betröppelt nach Hause und krächzte vor sich hin – das war lustig, Sam schaute sie völlig verstört an. Wir wussten ja nicht, was das für die nächste Zeit bedeuten sollte.

Später nahm sie ihr Handy und irritierte uns völlig. – Telefonieren war das nicht, es sei denn sie kennt noch jemand mit unseren Namen.
Da kamen so Sätze wie:
Sam – lass das….
Sam – NEIN …
oder Sunny, komm mal her … Leckerliiiiiiiii

Anhand der Sätze würde ich tatsächlich davon ausgehen, dass wir gemeint waren – Sam ist unser Familien Rüpel – das passt schon, aber um mit uns zu telefonieren, würde sich doch anbieten, uns auch ein Handy zur Verfügung zu stellen *maunz

Am nächsten Morgen wusste ich, was Sache ist. Iris durfte wohl nix mehr sagen (oder konnte nicht).
DAS war ein Spaß, wir haben Unsinn gemacht und sie läuft rot an, regt sich auf UND schweigt ^^

3 Tage himmlische Ruhe und abends wurde es besonders lustig, Frank kam von der Arbeit und führte was ganz Tolles ein:
Pro gesprochenes Wort kommt 1 € in unsere Leckerli-Kasse. Trotz all unserer Bemühungen kamen nur 5 € zusammen.
Aber sie hatte es auch geschickt gelöst, anscheinend waren die Sätze die sie am letzten ‚Ich darf noch sprechen‘ -  Abend gesagt hat noch auf ihrem Handy, zumindest ertönte ein lautes ‚SAM- lass das ….‘ ohne, dass sie den Mund bewegt hat.
Wir haben uns ganz schön erschreckt, konnte ja auch keiner ahnen *grummel

Das 3-tägige-Schweigegelübte hat nicht viel gebracht, gut bei Stimme war sie immer noch nicht.

Apros Pros Stimme, ICH kann richtig gut maunzen wenn ich was will oder wenn ich auf mich aufmerksam machen möchte.
Sam nicht, hat ein echt dünnes Stimmchen, das werde ich wohl mit ihm noch üben müssen.

Nur gute Sprungkraft zu haben, reicht da nicht *maunz
Wobei  er immer schauen kann, was es zu futtern, oder ob es was zum Abgreifen gibt. Letztens gab es bei uns Rinderfilet (Rindergulasch gibt es ja öfter, aaaaber soooo ein großes Stück Fleisch ^^) 1,5 kg waren das bestimmt und das roch schon so gut *mjahm

Also, das lag dann schön zum warm werden abgedeckt auf der Arbeitsplatte (die, auf die Sam immer zu Übungszwecken springt). Sam dachte sich wohl, dass ich nicht so gut ‚im Sprung‘ bin und schleppte das mal in den Wohnungsflur. Die beiden haben davon erst einmal rein gar nichts gemerkt – bis er sich so positionierte, dass er MITTEN im Flur saß….der Dussel

Da konnte man Frank mal rennen sehen – ganz schön flink zu Fuß für sein Alter *schnurr
Wir beiden Mädels hatten mächtig Spaß 


Und dann kam er, DER Tag

Sam bekam ab 20:00 nichts mehr zu futtern (ich auch nicht, aber Kohlenhydrate nach 18:00 sind eh schlecht). Ich hatte da ein Deja Vu , als ich das das letzte Mal hatte hab ich am nächsten Tag eine Bahntour zu den netten Mädels mit den hellblauen Shirts gemacht (die mir, wie ich mittlerweile weiß, KO-Tropfen gegeben haben). Als ich wieder nach Hause kam, war ich noch ein bisserl beschwipst. Ihr erinnert euch, gell?

Da ich noch ein paar Leckerlis zugesteckt bekommen habe, wusste ich: Ich bin save … und kann mich entspannt zurück lehnen.

Also Sam und nix zu Futtern? Geht ja mal gar nicht. Und das hat er uns auch spüren lassen.
Als dann auch noch das hippe Transport-Cabrio im Flur stand, war mir alles klar.

Ciao Sam, ich habe bei Facebook gelesen, dass man Kerlchen in deinem Alter entbommelt ;O)


Nu isser fällig, hoffentlich machen die das nicht so wie bei mir, dass sie ihm auch so eine überdimensionale Narbe incl. Intimrasur verpassen. Aber bei Jungs ist das eh noch was anderes, die brauchen keine Bikini-Narbe.

Birgit, unsere Cat-Sitterin kam morgens vorbei und Frank und Iris versuchten Sam (ohne Leckerlis) in die Box zu locken – der war eh schon schlecht gelaunt, weil Iris unsere morgendlichen Leckerlis einfach ausgesetzt hat. Noch nicht einmal ich habe was davon ab bekommen. *knurr

Der Tag alleine war echt okay, kein Stalker, keiner der sich bei den Dosis einschleimt durch übertrieben lautes Schnurren und keiner, der mich über den Haufen rennt, wenn er denkt, es gibt was zu fressen.
Aber irgendwie hat er mir dann doch gefehlt und ich war froh, als das Transport-Cabrio wieder in unsere Wohnung getragen wurde.

Hihi, Sam sah lustig aus…. Dieser überdimensionale Kragen war der Hammer, der arme Kerl kam gar nicht aus der Box raus, so groß war der.

Als er raus kam war er echt panisch – und ich dann auch. Der Run von ihm war irre, dass da nix kaputt gegangen ist, war ein Wunder.
Ich hab mich gleich mal solidarisch erklärt, buschiger Schwanz kann ich auch ^^

Ich kann mich noch erinnern, ich habe mit dem Kragen erst einmal den Rückwärtsgang eingelegt, saß dann einfach mal so in der Ecke und machte ein ziemlich unglückliches Gesicht (und DAS kann ich), bis man mich von dem Kragen befreite.
Sam drehte voll durch, hatte irgendwie die gleiche Wirkung... das konnte man sich aber auch nicht länger mit ansehen. Iris hat dann den blöden Kragen abgenommen und ab dem Zeitpunkt war Sam unter ständiger Beobachtung.  - gut für mich, konnte ich machen was ich wollte *diabolischmaunz

Zum Abend hin bekam er dann 'meinen' alten Strumpfbody da er aber ein bisserl  stämmiger ist, sah er aus wie ein Ringer *hihi
Ich hab extra für Euch ein Foto gemacht, DAS müsst ihr sehen 

Lange gut ist das nicht gegangen, ich glaub er hat keine Luft bekommen und so hat die Iris sich die Finger wundgetippselt und bei  ... einen maßgeschneiderten Body in hippen schwarz bestellt. 

 

Mit nem Herzchen drauf *raaaaahwwww

Ach ja, ein Chippendale ist Sam nun auch, aber irgendwie wundert es mich immer noch, dass er nun eine Narbe am Bauch hat. Das wird doch bei Kerlen nicht so gemacht, beim entbommeln *grübel

So what, Sam ist sehr viel ruhiger geworden und strömt nicht mehr so viel Testosteron aus. 
Aber dafür hört der Kerl nicht auf zu wachsen - echt unglaublich. Er ist jetzt schon einen Kopf größer. Seiner Pfotengröße nach zu urteilen - da geht noch was.

Aber ist ja in der heutigen Zeit nicht verkehrt, einen Bodyguard zu haben...

 

In diesem Sinne, Euch noch ein schönes Rest-Wochenende und wenn Ihr noch Lust habt, es gibt auf meiner (unseren) Seite nun auch noch Fotostories - schaut mal rein ^^

Kommentar schreiben

Kommentare: 0