Oooooh, sie mögen uns ^^

Hallo zusammen,

JAAAA, ich lebe noch (und mein rote Stalker auch)…
Seit die beiden aus dem Urlaub wieder zurückgekommen sind, ist einiges passiert.
Huch, ich sehe gerade, habe ja gar nichts über den Urlaub geschrieben. Das hole ich noch nach – Versprochen!

Aber nun sind wir ja bei einem anderen Thema: Die Zeit NACH dem Urlaub.
Kurz nachdem die Beiden also wieder nach Hause gekommen sind, war Iris auch schon wieder weg …
Habe Frank am Telefon sagen hören: Iris ist im Krankenhaus (was auch immer das ist).
ich hab dann mal interessiert zugehört, es fielen Worte wie: OP, Blinddarm, krank, Arzt
Das einzige, was mir bekannt vorkam, war Arzt und OP – das habe ich auch schon hinter mich gebracht (sogar zweimal *grummel)
In den 4 Tagen haben wir Frank so gut wie nie zu Gesicht bekommen, entweder er war Futter verdienen oder er war bei Iris. (Sam hat sich aber trotzdem seine Kuscheleinheiten abgeholt.)
Menschen sind schon komisch, anstatt der die einfach mal wieder mit nach Hause bringt, geht er die besuchen.
Den Stress hätte er sich sparen können *maunz

Was mich allerdings gewundert hat, ich war ja total benebelt, als ich nach der OP nach Hause kam. Außerdem sollte ich ja einen hässlichen überdimensionalen Kragen tragen. Als Iris nach Hause kam, war davon nix zu sehen. Frechheit, warum muss ich so nen Driß tragen und die nicht? *grummel

Sie war dann einige Zeit zuhause und lungerte nur auf dem Sofa rum. Auf MEINEM Sofa…

Aber es wurde schön gekuschelt *maunz

Dann kam der Tag, an dem die Eltern von Frank Sam kennenlernen wollten.

ICH war gespannt, ehrlich gesagt – so unter uns gesagt – ist der ja schon ein Rüpel. Ich geh ja auch ab und zu auf den Wohnzimmertisch (ist ja auch meine Wohnung), aber das was essbar ist, ist nicht wirklich lecker. Eben Nacktnasenfutter….

Ganz anders Sam, der frisst alles, was sich ihm bietet. Käse *würg ich bin doch keine Maus, Brot *urghs bin doch kein Vogel …. Sam wohl schon, zumindest höre ich Frank öfter sagen: wo ist denn dieser Vogel schon  wieder ^^

Nun, ich hab mich auf meinen Platz auf meinen (jawohl, das ist und bleibt MEIN Kratzbaum) gelegt und aus den Augenwinkeln beobachtet, was passiert.
Was soll ich sagen, es passierte nix.
Sam war wie ausgewechselt, schaute lieb, sprang nicht auf die Tische, schnurrte laut und ließ sich von den Beiden streicheln.
Unfassbar, der ist sowas von berechnend ^^

Die Eltern von Frank waren total begeistert und ich hatte das Gefühl, dass der Vater Sam direkt mitnehmen wollte.

Soll er doch *diabolischmaunz
Muss ich wenigstens nicht mehr alles teilen.

 

 

Aber andererseits, mir würde echt was fehlen:
unser tägliches Fitness-Programm, das gemeinsame Dosi-Mürbemachen wenn es um Leckerlis oder Futter geht und vorallem das Umdekorieren der Wohnung.

(er hat immer so kreative Ideen....)
Außerdem, wen soll ich denn dann anzicken, wenn mir danach ist? Hürem kommt ja nicht mehr zu Besuch …

Ich habe übrigens festgestellt, dass das ein Kerl ist. Ich sag euch eins, wenn der mal auf die Idee kommt und mehr will, dann gibt’s Saures. Ich bin doch kein leichtes Mädchen *maunz

 

Aber ich schweife ab,  also Sam hat tatsächlich wieder mal alle Herzen gebrochen und vorallem hat man dann festgestellt, dass ich extremst schüchtern, schreckhaft und zurückhaltend bin.
Das ist echt eine Frechheit, nur weil ich mich nicht immer in den Vordergrund spiele?
Ich bin halt eher der besonnene  Typ und steh nicht so auf Hans Dampf in allen Gassen.

Nach diesem Date mit den Eltern höre ich immer wieder, dass sich die Beiden nach uns erkundigen.
Die Beiden mögen uns …..  *schnurr

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bumblebee (Donnerstag, 31 Dezember 2015 02:10)

    Liebe Sunny,

    wir kennen uns zwar nicht persönlich aber ich habe von Dir vorgelesen bekommen von Melanie meinem Frauchen, Du scheinst ja eine interessante hübsche (den Fotos nach zu urteilen