Der Tag, der mein Leben veränderte ...

Ich dachte schon den ganzen Tag: Irgendwas ist komisch…

Frank lief mit einem roten Auge durch die Gegend und war zuhause – ey, wer verdient nun die Mäuse für mein Futter?
Na endlich, zumindest bewegte sich Iris mal Richtung Tür und war erst einmal gefühlte Stunden weg.

Frank wuselte durch die Wohnung und tat das, was er sonst nie tun würde: er räumte auf ^^

Ich sag ja, irgendwas ist komisch

Iris kommt wieder und meine Transportbox steht im Flur – Hallo, mir geht es gut… ich habe im Impfpass gesehen, dass ich erst im September wieder hin muss …. Und danke NEIN, ich möchte nicht noch einmal kastriert werden. Also, was soll die Box im Flur?

Völlig irritiert sehe ich, das die Beiden zusammen MIT der Box weg gehen – das Tellerchen Paste zeigt mir: die sind länger weg.
Ach, vielleicht war das gar nicht meine Box und die haben die sich einfach nur geliehen.
Is ja schon nett, dass die die wieder zurückgeben – wie gesagt, ich muss ja erst im September wieder zum Tierarzt meines Vertrauens.
Alles gut, dann kann ich ja jetzt die Ruhe genießen und von wilden Mäusejagden träumen…

Stunden später kommen die Beiden zurück.
Nanu, seid ihr die Box nicht losgeworden? Soll die nun echt weiter in MEINEM Zimmer rumstehen?
Apros Pros ‘meinem Zimmer‘ und ‚rumstehen‘ – warum habe ich nun auch noch da ein Katzenklo stehen? Bin ich inkontinent und brauche nun in jedem Zimmer eins?

Nun kommt der Knaller – die Box wird mitten in mein Zimmer abgestellt und – ich fasse es nicht, da sitzt jemand drin….

Ey, halloooooo …. Wer ist das und was macht der hier? Kann mir vielleicht mal jemand antworten? Der gehört hier nicht hin, der hat sich verlaufen, der will bestimmt wieder zu seiner Mami.
Hier ist besetzt ^^

Nun machen die auch noch die Tür auf und sprechen den mit Sam an – aha, man ist schon ‚per Du‘

Immerhin kann ich ein Leckerli abgreifen, ich muss ja auch sehen, wo ich bleibe.

Sam, so ist scheinbar sein Name, ist erst einmal mind. ein Kopf kleiner als ich, dann ist das noch ein Kerl – warum in aller Welt bringt ihr mir einen jungen Kerl nach Hause, ich denke der Kerl soll in der Beziehung der Ältere sein…  So what ^^


Und er ist alles andere als scheu, rennt gleich durch MEINE Wohnung und meint alles anschnuppern zu können.

Ey, das ist MEIN Klo, MEIN Kratzbaum (boah, war der schnell da oben *staun) und nun ist der auch noch auf MEINEM Balkon – kann den bitte jemand mal da weg tun? Der schnuppert alles an…

Bleibt der länger? Wenn ja, warum?
Ich hab mich erst einmal zurückgezogen und harre der Dinge, die nun auf mich einstürzen.


Eins muss ich aber sagen, der Kleine kommt mir umgänglicher vor, als Hürem. *maunz


Die erste Nacht haben wir übrigens NICHT zusammen verbracht, bin ja kein ‚leichtes Mädchen‘
Sam lag bei Frank und ich – ganz züchtig – bei Iris…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0