Wie jetzt? Schon wieder weg?

Frank hat einen Karton mit ganz viel Papier bekommen – eine lange Schlange, in der man gut Leckerlis verstecken kann.

Der Karton ist auch toll, so richtig groß aber was der Inhalt soll, frage ich mich echt ….
Da war ne große blaue Kiste drin, der Sinn hat sich mir erst einmal nicht erschlossen.

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Frank anfing T-Shirts in die große blaue Kiste zu legen, da war ich dabei – rein in die Kiste und mit den T-Shirts kämpfen, DAS macht Spaß.

Frank hat das wohl weniger Spaß gemacht, er hat mich doch tatsächlich weggestupst, oder wollte er vielleicht mit mir spielen?
Langsam bekam ich Panik, fährt der wieder weg? Ohne mich? Lässt der mich wieder alleine?

Na, solange Iris nichts in dieser Richtung unternimmt ist ja alles gut ^^

Aber auch sie zog eine Tasche raus und packte Zeugs rein, das ist ja wohl eine Unverschämtheit  :O/

Nu klingelt es auch noch und die Birgit von oben steht vor der Tür, Nachtigall ik hör dir trapsen
Im Endeffekt waren die beiden 3 Tage weg, Birgit hat mich wieder betüddelt und alles war gut.
Bis auf die Tatsache, dass wir die heißesten Tage des Jahres hatten und ich arg mit der Hitze kämpfen musste.
Birgit war so lieb und hat mir ein Handtuch mit so einem blauen gefrorenen Ding hingelegt – schön kühl *schnurr


Wasser hab ich mir mittlerweile überall hinstellen lassen, es ist von mir ja auch nicht zu erwarten, dass ich bei der Hitze auch nur einen Schritt zu viel mache.


Als Frank und Iris am Sonntag durch die Tür kamen, war ich noch recht verpennt und hab es überhaupt nicht überrissen, dass ich ja eigentlich schmollen wollte *grummel

Aber im letzten Moment fiel es mir noch ein, dass ich der alten Tradition folgend, die beiden anschreien könnte. Hat prima geklappt, beide waren die nächsten Stunden ziemlich devot und haben mir sogar Geschenke mitgebracht. Ein Federteil, was total die Federn lässt, Dreamies – hach, ein Traum – und Iris war noch mal kurz weg und kam – mal wieder – mit nem dicken Paket wieder. Die wollen doch net schon wieder ….
Aber nee, da war zur Abwechslung mal was für mich drin, ein Keramikdingens, wo man Wasser reinschüttet. Die Schale ist toll, aber was der Aufsatz soll – ich hab keine Ahnung. Aber immerhin plätschert das Wasser so schön :O)

Dann war Basteln angesagt, zieht Iris doch tatsächlich das Kartonhaus vor, dass ich eh schon immer ignoriere. Aber einfach MEIN Haus kaputt zu machen ist echt frech ^*
Und nun kommt der Knaller – ich habe nun eine Air-Con in meinem Haus, mit so komischen blauen Plastikteilen aus dem silbernen kalten Schrank (eiskalten Schrank *bibber).
Die müssen nur in das Haus unter dem Dachboden reingeschoben werden und ich habe es angenehm kühl *schnurr
Der Sommer kann kommen …

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Samsi (Montag, 06 Juli 2015 21:57)

    Süß, die Geschichte.
    Ich mags bei euch rumzulesen.