Cat-Watching

Nun ist es endlich soweit, ich habe die Verwandtschaft kennengelernt. Irgendwie kam laufend was dazwischen. Okay, wenn mich jemand besuchen kommt, den ich noch nicht kenne, heißt das noch lange nicht, dass er mich auch zu Gesicht bekommt, schließlich habe ICH ihn ja auch net eingeladen. ^^ 
Aber die Eltern von der kleinen Rothaarigen waren  echt nett, auch wenn die mir augenscheinlich nichts mitgebracht haben - ich habe genau gesehen, wie die kleine Rothaarige dem Hans was zugesteckt hat. Aber mir solls egal  sein, Hauptsache ich bekomme die Leckerlis. Mit Hans habe ich dann auch stundenlang gespielt, der ist echt cool, auch wenn er mich zwischendurch immer mal wieder ärgert, aber ich wiege ihn in Sicherheit, auch meine Stunde wird kommen *maunz

Man merkt, ich bin nicht die erste Fellnase, mit der die Beiden was zu tun haben, die dürfen wieder kommen - das nächste Mal bitte mit Leckerlis ;O)

Paar Tage später, das war der Tag nachdem die Menschen draussen heftigst geböllert haben - aber dazu komm ich späte noch, kamen vom großen Grauhaarigen die Eltern. 
Auch da gabs KEIN Geschenk *vorwurfsvollmaunz Das muss eindeutig besser werden...
Aber auch die waren sehr nett, kein bisschen aufdringlich, haben sich mit mir unterhalten und fanden es toll, dass ich so schnell über den Couchtisch fegen kann, ich wollte mir dann auch mal das leckere Essen, der Grauhaarige kann ja echt lecker kochen, näher ansehen, aber das fanden die 4 dann nicht so toll und versuchten mich davon abzuhalten, Einmal war ich schneller :O)
Der Vater hat mich dann noch einmal ganz persönlich eingeladen, ihn doch auch ein Mal besuchen zu kommen, vielleicht mache ich das sogar mal *grübel

Zum Thema: Rumknallen

Mann, Mann, Mann.... seid ihr des Wahnsinns, das war so viel Zeugs, dass ich meine Pfote nicht mehr vor meinen Augen sehen konnte. Wurde mir eh zu viel und ich habe mich unters Bett verkrochen. Meiner Freundin Hürrem erging es nicht besser, sie war tagsüber kurz draußen und hatte wohl das Pech, dass ihr irgend ein Depp einen Knallfrosch hinterher geworfen hat, nun mag sie gar net mehr raus und hatte sich bei der Knallerei unter die Spüle gerettet - denkt doch mal an die armen Tiere und spendet das Geld lieber 

 

In diesem Sinne,

Pfote zum Gruß und nur das Beste für das Jahr 2015

Eure Sunny


Mein guter Vorsatz fürs neue Jahr - ich schreibe nun wieder öfter
Ach ja, auf meiner Homepage findet ihr ab sofort noch 2 weitere Seiten, Meine Spieletipps und meine Büchertipps... 
Viel Spaß beim schmökern


Kommentar schreiben

Kommentare: 0